Ein neues Zuhause für die Imkerei

Da die Imkerei platztechnisch zuhause bereits an ihre Grenzen stieß, war ich seit 2012 auf der Suche nach einer Bleibe für meine Imkerei. Unzählige Inserate wurden gesichtet, zahlreiche Räumlichkeiten angesehen – eine Perspektive tat sich irgendwie jedoch nicht auf. Im Gegenteil. Mein Vorhaben hatte mit vielen Vorurteilen zu kämpfen: „Bienen, die stechen ja“ oder „Jugendhilfe – die machen ja alles kaputt“. Es schien ein noch längerer Weg zu werden …..

Doch dann im Frühling 2016:

In Neuendeich traf ich auf einen Vermieter, der mir und meinem Vorhaben offen gegenüberstand und die angebotene Halle mit etwa 7 Min. Fahrtweg von zuhause ideal gelegen lag. Ein absoluter Glücksfall -eine Perspektive war gefunden und es konnte endlich los gehen.

Hallenausbau


Mit einigem Einsatz und tatkräftiger Unterstützung kam das Ziel Imkerei- Umzug Stück für Stück näher.

Schleuderraumbau


Zur ersten Honigernte 2017 war dann alles soweit vorangeschritten und die Rapshonigernte konnte bereits – mit viel neu gewonnenem Platz und Möglichkeiten – in Neuendeich stattfinden. Noch ist nicht alles perfekt und hier und da steht noch etwas Arbeit an, aber die erste Saison stimmt zufrieden und ich bin überaus glücklich darüber, wie sich die Dinge 2016/17 entwickelt haben.

Die Imkerei hat in Neuendeich ein neues Zuhause gefunden, in der ich mich schnell einleben konnte und mich „sauwohl“ fühle.

C0X7XKAWEAAhUsm.jpg large22221690_1418042334916774_5641392952861673483_n

Könnte Sie auch interessieren…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>